Urban


Inmitten des Geschäftszentrums und in Blickweite des Hauptbahnhofs von Mönchengladbach liegt eicken 12/14 an der Eickener Straße 12-14. Es markiert dabei die Schnittmenge aus buntem, multikulturell geprägtem Bahnhofsviertel, dem hippen Wohnquartier ‚Eicken‘ und der von Einzelhandel geprägten Haupteinkaufsstraße ‚Hindenburgstraße‘.

Das Umfeld von eicken 12/14 erfährt seit einigen Jahren einen deutlich spürbaren Aufschwung in vielerlei Hinsicht: Während nur wenige hundert Meter von eicken 12/14 entfernt, an der Hindenburgstraße, das Einkaufszentrum ‚Minto‚ kurz vor der Vollendung steht, entwickelt sich das Wohnquartier ‚Eicken‘ zum Vorzeige-Stadtteil nachbarschaftlichen Engagements. Angrenzend an die Innenstadt gelegen und stark im Wandel begriffen, ist ‚Eicken‘ zum Stadtteil der Kreativszene Mönchengladbachs avanciert.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite von eicken 12/14 betreibt der Verein Waldhaus 12 e.V. seit 2012 – nach dem Berliner Vorbild ‚Prinzessinengärten‚ – den interkulturellen Gemeinschaftsgarten ‚Margarethengarten‚. Der Verein hat seinen Sitz in eicken 12/14 und sorgt damit nicht nur für eine Belebung und Aufwertung des Viertels, sondern auch von eicken 12/14 selbst.